Titelbild: Kompetenzzentrum für Public Management

Das Kompetenzzentrum für Public Management der Universität Bern wurde 2002 gegründet. Als interfakultäre Einheit, angesiedelt zwischen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern, sieht es sich der Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen Recht, Ökonomie und Politikwissenschaft verpflichtet. Kernprodukte des Kompetenzzentrums in der Lehre und Weiterbildung sind der Master in Public Management and Policy (Master PMP) sowie ist ein Nachdiplomstudiengang mit Masterdiplom (Executive MPA). Ein zweites wichtiges Standbein des neuen Kompetenzzentrums ist die Grundlagenforschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften. Und drittens werden Dienstleistungen für die öffentliche Hand in Form von Beratungen, Gutachten und Evaluationen erbracht.

News und Veranstaltungen

Thom-Dissertationspreis 2017 an KPM-Dissertanden

Der Norbert Thom-Dissertationspreis 2017 wurde verliehen. Ausgezeichnet wurde die beste Dissertation an Schweizer Universitäten im Zeitraum 2015 bis Mitte 2017. Das Themengebiet war: "Public Management / öffentliche Betriebswirtschaftslehre". Den Hauptpreis erhält Dr. Oliver Neumann für seine kumulative Dissertation zum Thema "Public Service Motivation". Er veröffentliche drei peer-reviewed Aufsätze in englischsprachigen Journals. Diese entstanden während seiner Doktorandenzeit am Kompetenzzentrum für Public Management der Universität Bern. Derzeit ist Dr. Oliver Neumann als Postdoktorand am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern beschäftigt.

23.06.17

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen