Kompetenzzentrum für Public Management (KPM)

Team

Prof. Claus D. Jacobs, Ph.D.

Mitglied der Geschäftsleitung, Dozent am Kompetenzzentrum für Public Management der Universität Bern (Betriebswirtschaftslehre) und Vorsitzender der Programmleitung Executive MPA und CeMaP

Als Organisationsforscher widmet sich Claus Jacobs Fragen der Strategieentwicklung und -implementierung in pluralistischen Organisationen sowie den Dynamiken organisationalen Wandels, organisationaler Identität und Kultur. Er ist Gastprofessor der Universität St. Gallen und Associate Fellow der Saïd Business School der University of Oxford.

Seine Arbeiten wurden u.a. publiziert in Academy of Management Journal, Organization Studies, Journal of Management Studies, Strategic Organization, Long Range Planning, Human Relations, Journal of Applied Behavioral Science, Journal of Organizational Change Management, Journal of Business Strategy, Journal of Management Inquiry, Scandinavian Journal of Management, Voluntas - International Journal of Voluntary and Non-profit Organizations und MIT Sloan Management Review.

Er ist Mitglied des Editorial Board von Journal of Management Studies, Long Range Planning, Scandinavian Journal of Management und Systemic Practice sowie Gutachter u.a. für: Academy of Management Journal, British Journal of Management, Culture and Organization, Human Relations, Management Learning, Journal of Management Studies, Organization, Organization Studies, Strategic Management Journal und Strategic Organization. Ausserdem gutachtet er für den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und den Economic and Social Research Council (ESRC) in UK.

Claus ist Gründungsmitglied des Strategy-as-Practice International Network (www.sap-in.org) und Mitglied des Executive Committee der Special Interest Group „Strategizing Activities and Practice“ der Academy of Management (AOM) (http://sap.aomonline.org/).

Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke (D) und erwarb am Trinity College Dublin (Irland) 2003 einen Doctor in Philosophy (Ph.D.). Nach drei Jahren als Senior Research Fellow für ‚Strategic Change and Innovation‘ am Imagination Lab Lausanne arbeitete er bis 2013 als erster Schweizerischer Nationalfonds Professor im Bereich Strategie und Organisation an der Universität St. Gallen, an der er sich 2011 auch habilitierte.

2015-2018: „swiss bee ‘O‘ diversity“ – Biodiversität im Siedlungsraum durch Wildbienenförderung“ (Pilotförderung der Gebert Rüf Stiftung) Website: www.swissbeeodiversity.ch

2012-2014: „Seeking strategic coherence – Balancing internal and external legitimacy in pluralistic settings“ (Schweizerischer Nationalfonds Professur)

2008-2012: „Strategy as discourse – Reconstructing a social practice“ (Schweizerischer Nationalfonds Professur)

2006-2008: „Practices of strategizing“ (Grundlagenforschungsfonds der Universität St. Gallen)

2005-2006: „Technology in action at CERN IT“ (Grundlagenforschungsfonds der Universität St. Gallen)

Wir betreuen Masterarbeiten des Masters PMP, die im Themenkorridor von Public Management, Organisation und Strategie von öffentlichen Organisationen zu verorten sind.

Dabei sind insbesondere folgende Themen mit unserer eigenen Forschungsagenda und Expertise in besonderer Weise kompatibel:

STRATEGIE

  • Strategisches Management in öffentlichen Organisationen
  • Strategische Analyse der Organisation und ihres Umfeldes
  • Strategieentwicklung, implementierung und –kontrolle
  • Strategischer Wandel
     

ORGANISATION

  • Organisationaler Wandel und Transformation
  • Organisationale Kultur
  • Organisationale Identität
  • Interorganisationale/interdepartementale/interprofessionelle Kooperation
     

NACHHALTIGKEIT

  • Einbindung der nachhaltigen Entwicklung in das Verwaltungshandeln
  • Nachhaltige Entwicklung als normatives Organisationsziel

Andere Themen können nach Rücksprache auch bearbeitet werden. Methodisch liegt unsere Expertise in interpretativen, qualitativen Designs, insbesondere Fallstudien.

Bei einer allfälligen Kontaktaufnahme, bitten wir Sie, auf 1-2 Seiten die folgenden Aspekte kurz zu skizzieren:

  • Thema: Anlass und Relevanz
  • Fragestellung der Arbeit
  • Wissenschaftliche Literatur
  • Methode und Daten

Bitte wenden Sie sich gerne an claus.jacobs@kpm.unibe.ch.